Geschäftskonto eröffnen.


Die Eröffnung eines vom Privatkonto getrennten Geschäftskonto ist vor allem für die übersichtliche Buchhaltung sinnvoll. Wichtig bei der Eröffnung eines Geschäftsgirokonto dürfte vor allem die Höhe der monatlichen Kontoführungsgebühren sein. Die Angebote der verschiedenen Banken und Sparkassen in Sachen Kontogebühren sind dabei recht unterschiedlich und können bei Geschäftskonten für Unternehmen die einen sehr hohen Leistungsumfang erwarten auch schon mal recht üppig ausfallen. Auch beim Geschäftsgiro lohnt sich ein Bankenvergleich.

Günstiges Geschäftskonto.

Im Zusammenhang mit günstigen Geschäftkonten wird häufig das Postbank - Business Giro
genannt. Dieses Konto eignet sich ideal für kleine bis mittlere Unternehmen sowie Freiberufler. Bei diesem Geschäftskonto sind zehn beleglose Buchungsposten und viele weitere Leistungen kostenlos. Die monatliche Grundgebühr beträgt maximal 9,90 Euro.
» Hier erfahren Sie mehr über die Konditionen des Postbank - Business Girokonto.

Aktion kostenloses Geschäftskonto. Wer bis zum 31.08.2008 das Businesskonto der Postbank online eröffnet, erhält für ein Jahr dieses Geschäftgirokonto ohne monatliche Kontoführungsgebühren.
» Hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich informieren und dieses Konto online eröffnen.

Alternative kostenloses Girokonto.

Als Einzelunternehmer beziehungsweise Einzelfirma oder Freiberufler kann man durchaus auch das private Girokonto als Geschäftskonto nutzen. Man sollte jedoch Geschäftliches und Privates steht's im Überblick haben um die Übersicht zu behalten. Banken und Sparkassen drängen Sie in aber oft zur Eröffnung eines separaten Geschäftskonto, wenn eine große Menge an monatlichen Buchungen getätigt wird und die private Nutzung nicht mehr oder kaum noch zu erkennen ist.

» Hier finden Sie eine Übersicht von teilweise kostenlosen Girokonten und können deren Konditionen vergleichen.

Allgemeines zum Geschäftskonto.

Die Kontoeröffnung eines separaten Girokonto für Geschäftliches dient bei Einzelunternehmen, Selbständigen ohne Angestellte und Freiberuflern vor allem der Übersichtlichkeit in der Buchhaltung. Wesendlicher Vorteil ist, dass Privates und Geschäftliches so nicht vermischt werden. Ein weit verbreiteter Irrglaube ist es, dass das Finanzamt sowie andere Behörden oder Institutionen auf ein Geschäftkonto bestehen.

Andere Rechtsformen wie zum Beispiel Personengesellschaften oder Körperschaften (zum Beispiel GBR= Gesellschaft bürgerlichen Rechts, GmbH= Gesellschaft mit begrenzter Haftung, KG= Kommanditgesellschaft, Ldt= Limited)  erfordern jedoch unbedingt ein Geschäftsgirokonto.

Kontoeröffnung in einer Bankfiliale.

Fast von jeder Bank oder Sparkasse werden inzwischen Geschäftsgirokonten angeboten. Vorteil für den Kunden ist das in der Filiale eine umfangreiche Beratung durchgeführt werden kann. Aber Vorsicht. Viele Kreditinstitute versuchen oftmals für Ihr Unternehmen nicht unbedingt optimale oder unnötige Zusatzleistungen wie Versicherungen oder Kapitalanlagen an den Mann zu bringen um so den Deckungsbeitrag pro Kunde zu erreichen.

Schufafreies Geschäftskonto.

Nicht ungewöhnlich ist in der heutigen Zeit ein negativer Schufaeintrag. Schwierig wird es jedoch wenn man mit einem Negativeintrag bei Schufa oder Kreditreform ein Geschäftsgirokonto eröffnen möchte. Ein wohl einmaliges Angebot zum Geschäftskonto ohne Schufa können Sie nachfolgend wahrnehmen. Sie erhalten ein vollwertiges Geschäftskonto mit EC-Karte und allen anderen für ein Geschäftsgirokonto notwendigen Features. Und das auch mit negativem Schufaeintrag und schlechter Bonität. Für die Kontoeröffnung wird ein einmaliger Bereitstellungspreis fällig.

» Hier können Sie mehr über die Konditionen erfahren und Ihr neues Businesskonto ohne Schufa online eröffnen.


 

Wichtiger Hinweis!
Da sich durch den Wettbewerb der Banken und Sparkassen die Konditionen verschiedener Angebote permanent ändern, kann es trotz ständiger Überarbeitung und Aktualisierung der Homepage Girokonto auf Banken-Vergleichen.net vereinzelnd vorkommen, dass Informationen nicht mehr zutreffen. Wir möchten Sie daher bitten sich beim jeweiligen Anbieter über Preise, Leistungen und Konditionen nochmals detailliert zu informieren. Wegen der angesprochenen ständigen Änderungen der Angebote, kann "Girokonto im Vergleich" keine Garantie auf die gemachten Angaben übernehmen.